Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Der kleine Trompeter

Kontakt

Dr. Anna Catharina Hofmann

Telefon: 0345-55 24303

Raum 2.67.0
Emil-Abderhalden-Straße 26-27
06108 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Anna Catharina Hofmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Professur für Zeitgeschichte

Kurzbiografie

  • seit 2019: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Zeitgeschichte (Prof. Dr. Patrick Wagner), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2017/18: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Europäische Geschichte des 19. Jahrhunderts (Prof. Dr. Birgit Aschmann), Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2017: Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit Dissertationsschrift "Mit Franco in die Moderne? Planung, Herrschaft und Kritik in Spanien (1956-1973)"
  • 2008, 2011/12, 2013/14, 2015/16: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte (Prof. Dr. Ulrich Herbert), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2008-2010: Doctoral Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS)
  • 2002-2007: Studium der Neueren und Neuesten Geschichte und der Romanistik (Spanisch, Nebengebiet Französisch) an den Universitäten Leipzig, Madrid und Freiburg; Magister Artium mit Magisterarbeit zu den innenpolitischen Debatten in Spanien nach dem Kolonialverlust von 1898

Stipendien

  • 2014: Förderung durch die Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg
  • 2010-2014: Promotionsstipendiatin der Gerda Henkel Stiftung
  • 2005-2007: Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

Lehrveranstaltungen

  • "Spanien unter dem Francoregime (1950-1975)" (Proseminar, WS 2011/2012)
  • "Die Weltwirtschaftskrise 1929-1935: Ein Quellenkurs" (Übung, WS 2011/2012)
  • "Vom Francoregime zur geglückten Demokratie? Neue Perspektiven auf die spanische Transition (1960er bis 1990er Jahre)" (Proseminar, WS 2013/14)
  • "Europa um 1900" (Einführungskurs zus. mit Sebastian Schöttler, WS 2017/18)
  • "Nation und Nationalismus im 19. Jahrhundert: Theorien und Quellen" (Übung, WS 2017/18)
  • "Medizin und Hygiene im 19. Jahrhundert" (BA-Seminar, SoSe 2018)
  • "Einführung in die Globalgeschichte" (Übung, SoSe 2018)
  • "Faschistische Bewegungen in der Zwischenkriegszeit (Einführung in das Studium der Geschichtswissenschaft)“ (BA-Seminar, Basismodul, WS 2019/2020)
  • „Der Spanische Bürgerkrieg (1936-1939): Neue Forschungen und Kontroversen“ (BA-Übung, Vertiefungsmodul Moderne/Schwerpunktmodul, SoSe 2020)
  • „Von der Diktatur zur Demokratie: Transformationsprozesse auf der Iberischen Halbinsel, in Lateinamerika und in Osteuropa im Vergleich (1970er bis 1990er Jahre)“ (BA-Seminar, Einführungsmodul, SoSe 2020)
  • „Zwischen den Zeiten: Das Jahr 1945 in der deutschen Geschichte (Einführung in das Studium der Geschichtswissenschaft)“ (BA-Seminar, Basismodul, WS 2020/2021)
  • „Gewalt und Konsens. Das Francoregime in Spanien (1936/39-1975)“ (BA-Seminar, Einführungsmodul, SoSe 2021)
  • „Diktatur. Anatomie einer Herrschaftsform“ (BA-Übung, Vertiefungsmodul Moderne/Schwerpunktmodul, SoSe 2021)

Zum Seitenanfang