Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Publikationen - Dr. Jürgen Heyde

Veröffentlichungen

Veröffentlichungsverzeichnis zum Download
heyde.pdf (externe Datei)

Monographien und Herausgeberschaften

  • Transkulturelle Kommunikation und Verflechtung. Die jüdischen Wirtschaftseliten in Polen vom 14. bis zum 16. Jahrhundert (im Druck – erscheint in der Reihe „Quellen und Studien“ des DHI Warschau).
  • Geschichte Polens (Beck’sche Reihe; 2385), München 2006. (Sonderausgabe der Landeszentralen für Politische Bildung 2007; 2. überarbeitete Auflage 2008; 3. überarbeitete Auflage 2011).
  • Bauer, Gutshof und Königsmacht. Die estnischen Bauern in Livland unter polnischer und schwedischer Herrschaft 1561–1650 (Quellen und Studien zur baltischen Geschichte; 16), Köln/Weimar/Wien 2000.
  • (Hrsg.:) Das Leben auf dem Lande im Baltikum. 11 Beiträge zum 16. Baltischen Seminar 2006, Lüneburg 2012.
  • (Hrsg.:) Żydzi i mieszczanie w Polsce przedrozbiorowej. Materiały z konferencji zorganizowanej przez Niemiecki Instytut Historyczny w Warszawie we współpracy z ŻIH i unwersytetem w Haifie, Warszawa 29 IX – 1X 2002 r. [Juden und Bürger im Alten Polen. Materialien einer Konferenz, die vom Deutschen Historischen Institut Warschau in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Historischen Institut und der Universität Haifa organisiert wurde, Warschau 29.9.-1.10.2002] in: Kwartalnik Historii Żydów/Jewish History Quarterly 2003, H. 3 (207).

Aufsätze und Beiträge in Sammelwerken

(in Auswahl; ausführliches Verzeichnis zum Download, s.o.)

Ethnisch-kulturelle Diversität in der polnischen Geschichte:

  • Integration und Ethnizität. Armenier und Bürger im spätmittelalterlichen Königreich Polen, in: Integrationskulturen in Europa, hrsg. von Rüdiger Fikentscher, Halle/S. 2013, S. 154-165.
  • Ethnische Gruppenbildung in der spätmittelalterlichen Gesellschaft. Die Armeni in Lemberg und das Armenische Statut von 1519, in: Historia społeczna późnego średniowiecza. Nowe badania, hrsg. von Sławomir Gawlas, Michał T. Szczepański, Warszawa 2011, S. 387-403.
  • Ethnische Vielfalt im mittelalterlichen Polen, in: Polen in der europäischen Geschichte. Ein Handbuch, hrsg. von Michael G. Müller in Verbindung mit Christian Lübke u.a., Bd. 1: Mittelalter, hrsg. von Christian Lübke (im Druck).


Jüdische Geschichte in Polen im Mittelalter und der Frühen Neuzeit

  • Topographie und Kommunikation. Zur Entwicklung der jüdischen Viertel im spätmittelalterlichen Polen, in: Frühneuzeitliche Ghettos in Europa im   Vergleich, hrsg. von Fritz Backhaus u.a., Berlin 2012, S. 417-441.
  • Jüdische Ansiedlung in Polen und Kontakte ins Reich bis zur Mitte des 17.  Jahrhunderts, in: Tür an Tür. Polen - Deutschland: 1000 Jahre Kunst     und Geschichte, hrsg. von Małgorzata Omilanowska, Köln 2011, S. 50-55
  • Juden im Königreich Polen im späten Mittelalter. Erfahrungen in einem multikonfessionellen Kommunikationsraum, in: Der Fremde als Bereicherung, hrsg. von Matthias Theodor Vogt u.a. (Schriften des  Collegium Pontes; 5), Frankfurt am Main 2010, S. 125-134.
  • The Jewish Economic Elite in Red Ruthenia in the Fourteenth and Fifteenth Centuries, in: Polin. Studies in Polish Jewry, Vol. 22: Early Modern Poland. Borders and Boundaries, ed. by Antony Polonsky, Magda Teter and Adam Teller, Oxford 2010, S. 156-173.


Geschichte der Juden in Ostmitteleuropa in der Emanzipationszeit

  • Raum und Symbol. Das jüdische Viertel in der frühen Neuzeit als „Ghetto“ in den Werken Majer Bałabans, in: Kwartalnik Historii Żydów/Jewish History Quarterly 2011, H. 4 (240), S. 445-461.
  • Zwischen Polen und Preußen – Die jüdische Bevölkerung in der Zeit der Teilungen Polens, in: Fremde Herrscher – Fremdes Volk. Inklusions- und Exklusionsfiguren bei Herrschaftswechseln in Europa, hrsg. von Helga Schnabel-Schüle und Andreas Gestrich, Frankfurt/Main 2006, S. 297-332.
  • The “Ghetto” as Topographic Metaphor and Discursive Reality. Introduction (zus. mit Katrin Steffen), in: Jahrbuch des Simon Dubnow–Instituts 4 (2005), S. 423-430.
  • The „Ghetto“ as a Spatial and Historical Construction – Discourses of Emancipation in France Germany, and Poland, in: Jahrbuch des Simon Dubnow–Instituts 4 (2005), S. 431-443.
  • „Ghetto“ and the Construction of Jewish History. The Case of the Polish-Lithuanian Commonwealth. Considerations on a Research Project, in: Kwartalnik Historii Żydów/Jewish History Quarterly 2004, H. 4 (212), S. 511-518.
  • Ghetto and Emancipation. Reflections on Jewish Identity in Early Works of Ozjasz Thon, in: Ozjasz Thon (1870-1936). His Life, Thought and Activities, ed. Michał Galas and Shoshana Ronen [im Druck].
  • Miejsce czy symbol? „Ghetto“ w europejskiej historii (XVI-XX w.), in: Czasy nowożytne 26 (2013) [im Druck].


Zur baltischen Geschichte:

  • Das ländliche Baltikum in der Frühen Neuzeit. Zur Einführung,      in: Jürgen Heyde (Hrsg.:) Das Leben      auf dem Lande im Baltikum. 11 Beiträge zum 16. Baltischen Seminar 2006, Lüneburg 2012, S. 7-20.
  • Inflanty w epoce nowożytnej w świetle polskich badań [Livland in der Frühen Neuzeit im Spiegel polnischer Forschungen], in: Zapiski Historyczne 73 (2008), H. 4, S. 87-95.
  • Die Livlandpolitik der polnisch-litauischen Adelsrepublik, in: Nordosteuropa als Geschichts­region. Beiträge des III. internationalen Symposiums zur deutschen Kultur und Geschichte im europäischen Nordosten vom 20.-22. September 2001 in Tallinn (Estland), hrsg. von Jörg Hackmann und Robert Schweizer, Helsinki / Lübeck 2006, S. 333-342.
  • „Das Wort Gottes und das Heilige Evangelium so zu predigen ..., dass daraus Liebe, Eintracht, Friede und kein Aufruhr erwachse“. Städtische Reformation und Landesherrschaft in Livland, in: Nordost-Archiv 13 (2004) [erschienen 2006], S. 267-288.
  • Unter der Herrschaft Polen-Litauens: Livland, in: Das Baltikum. Geschichte einer europäischen Region, hrsg. von Karsten Brüggemann, Konrad Maier, Ralph Tuchtenhagen, Bd. 2 (zum Druck eingereicht).

Zum Seitenanfang