Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Anja Sips, M.A.

Sekretariat:
Professur Osteuropäische Geschichte
Professur Geschichte der Neuzeit
Abteilung Hilfswissenschaften

Anja Sips, M.A.

Anja Sips, M.A.

Anja Sips, M.A.

Kontakt

Anja Sips, Institut für Geschichte

Raum 1.59.0
Emil-Abderhalden-Str. 26-27
06108 Halle

Telefon: (0345) 55 - 24281
Telefax: (0345) 55 - 27101

Sprechzeiten: Mo.-Fr. 9.00-12.00, Mo.-Do. 14-15.30

Kurzbiografie

Studium der Japanologie und Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 03/2014 Abschluss mit einer Magisterarbeit zum Thema „Die dritte große Bildungsreform in Japan im Spannungsfeld von nationalen und globalen Anforderungen“ (Eine Analyse der aktuellen japanischen Bildungspolitik unter dem besonderen Aspekt von Individualisierung als Bildungsziel). Studien- und Forschungsaufenthalte in Japan an der Sophia University Tokyo (DAAD-Stipendium) und der Tsukuba University (JASSO-Stipendium). 10/2014-09/2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft und Japanologie an der MLU. 09/2019-06/2020 wissenschaftliche Koordinatorin am Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenstudien (Koordination des Fünften Kongresses für Polenforschung 5.-8.3.2020). Laufendes Promotionsprojekt mit dem Forschungsthema: „Souverän-Erziehung (shukensha kyōiku) - Ein Diskurs zur Neuausrichtung politischer Bildung in Japan“. Interesse und Spaß sowohl an Wissenschaft als auch an Wissenschaftsmanagement. Seit 03/2021 Sekretärin am Institut für Geschichte und am Aleksander-Brückner-Zentrum für Polenforschung.

Zum Seitenanfang