Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Alte Studiengänge

Aufhebung alte Studiengänge (Magister)

Die alten Magisterstudiengänge (Immatrikulation bis SS 2006) werden aufgehoben. Studierende, die 2012 ihr Studium nicht abschließen können, müssen sich entsprechend der nachfolgenden Ordnungen für das Prüfungsverfahren anmelden oder einen Wechsel auf das BA/MA-Studium vollziehen.

Da momentan viele Regelungen zur Aufhebung der Studiengänge getroffen werden, bitten wir Sie genauere und vor allem aktuelle Angaben auf den Webseiten des Prüfungsamtes der Philosophischen Fakultät I zu recherchieren:

http://pruefungsamt.philfak1.uni-halle.de/#anchor2443310

Ordnung Aufhebung von Studiengängen (1)

Ordnung über die Aufhebung von Studiengängen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg vom 9. Dezember 2009 (Amtsblatt 20 Jg., Nr. 1 vom 9. Februar 2010, S. 4)

[ mehr ... ]

Ordnung Aufhebung von Studiengängen (2)

Änderung der Ordnung über die Aufhebung von Studiengängen an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg vom 14. April 2010 (Amtsblatt 20 Jg., Nr. 3 vom 27. April 2010, S. 4)

[ mehr ... ]

Verfahrensweise Anerkennung von Studienleistungen

Verfahrensweise zur Anerkennung von Studienleistungen

[ mehr ... ]

Anrechnungsbescheid

Formular zur Anerkennung von Studienleistungen beim Wechsel vom Magisterstudiengang auf den BA/MA-Studiengang

[ mehr ... ]

Studienmöglichkeiten (Immatrikulation bis SS 2006)

Das Institut bot bis zur Umstellung auf modularisierte Studiengänge zwei Hauptstudienrichtungen an: die Magisterstudiengänge und die Lehramtsstudiengänge. Die Magisterstudiengänge können im Haupt- und im Nebenfach, die Lehramtsstudiengänge nur im Hauptfach studiert werden.

Das Studium umfaßt Lehrveranstaltungen des Pflicht- und Wahlpflichtbereichs sowie Lehrveranstaltungen nach freier Wahl. Die Regelstudienzeit beträgt für Magisterstudiengänge neun Semester (einschl. eines Prüfungssemesters), für den Studiengang Lehramt an Gymnasien neun Semester (einschl. zwei Prüfungssemester), für den Studiengang Lehramt an Sekundarschulen acht Semester (einschl. eines Prüfungssemesters) und für den Studiengang Lehramt an Sonderschulen neun Semester (einschl. eines Prüfungssemesters). Nach vier Semestern wird das Grundstudium mit einer Zwischenprüfung beendet; das Hauptstudium wird mit dem Hochschulgrad "Magister Artium"/"Magistra Artium" (M.A.) bzw. in den Lehramtsstudiengängen mit dem 1. Staatsexamen abgeschlossen.

Voraussetzung für das Studium ist das Zeugnis der Hochschulreife oder ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis. Die Einschreibung ist jeweils zum Semesterbeginn möglich.

Überblick über die Studiengänge

StudiengangSemesterSemesterwochenstunden
Magister Hauptfach Geschichte972(18 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Geschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Alte Geschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Didaktik der Geschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Historische Hilfswissenschaften936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Landesgeschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Osteuropäische Geschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Wirtschafts- und Sozialgeschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Magister Nebenfach Zeitgeschichte936(10 Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Lehramt an Gymnasien970
Lehramt an Sekundarschulen860
Lehramt an Sonderschulen960

1. Magisterstudiengänge Geschichte

1.1 Hauptfach Geschichte

Geschichte kann als erstes oder zweites Hauptfach studiert werden. In der Dreifächerverbindung kann das Hauptfach Geschichte nur mit einem historischen Nebenfach kombiniert werden. Das andere Hauptfach kann aus dem Fächerangebot der Fachbereiche Sprach- und Literaturwissenschaften; Kunst- und Altertumswissenschaften; Erziehungswissenschaften; Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften oder nach Maßgabe der entsprechenden Prüfungsordnungen aus anderen Fachbereichen der Martin-Luther-Universität gewählt werden.

Lehrangebot:

Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Geschichte der Neuzeit (Frühe Neuzeit, Geschichte des 19./20. Jahrhunderts, Zeitgeschichte), Teildisziplinen der Geschichte wie Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historische Hilfswissenschaften einschließlich Statistik für Historiker u.a.

Sprachkenntnisse:

Latein, Englisch und eine weitere moderne Fremdsprache

1.2 Nebenfach Geschichte

Geschichte kann als eines von zwei Nebenfächern in Kombination mit einem nicht geschichtswissenschaftlichen Hauptfach studiert werden. Ein weiteres Nebenfach kann aus dem Fächerangebot der Fachbereiche Sprach- und Literaturwissenschaften; Kunst- und Altertumswissenschaften; Erziehungswissenschaften; Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften oder nach Maßgabe der entsprechenden Prüfungsordnungen aus anderen Fachbereichen der Martin-Luther-Universität gewählt werden.

Lehrangebot:

Mittelalterliche Geschichte, Geschichte der Neuzeit (Frühe Neuzeit, Geschichte des 19./20. Jahrhunderts, Zeitgeschichte), Teildisziplinen der Geschichte wie Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Historische Hilfswissenschaften einschließlich Statistik für Historiker u.a.

Sprachkenntnisse:
Latein und eine moderne Fremdsprache

1.3 Nebenfach Alte Geschichte

Lehrangebot:
Griechische Geschichte, Römische Geschichte, Teilbereiche der Alten Geschichte nach Wahl (z.B. Alter Orient, Kelten, Germanen, Spätantike), Quellen und Arbeitsmethoden der Alten Geschichte (Lektüre literarischer, numismatischer, epigraphischer und papyrologischer Texte) u.a.

Sprachkenntnisse:
Latein und zwei moderne Fremdsprachen

1.4 Nebenfach Didaktik der Geschichte

Lehrangebot:
Theorie der Geschichtsdidaktik, Geschichtskultur (Medien der Geschichtskultur, Institutionen der Geschichtskultur) u.a.

Sprachkenntnisse:
Kenntnisse in zwei Fremdsprachen

1.5 Nebenfach Historische Hilfswissenschaften

Lehrangebot:
Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften, Verwaltungsschriftgut des Mittelalters und der Neuzeit, spezielle Probleme von Quellengattungen des Mittelalters und der Neuzeit u.a.

Sprachkenntnisse:
Latein und eine weitere Fremdsprache

1.6. Nebenfach Landesgeschichte

Lehrangebot:
Mittelalterliche Landesgeschichte, Landesgeschichte der Frühen Neuzeit, Landesgeschichte des 19./20. Jahrhunderts einschließlich Zeitgeschichte u.a.

Sprachkenntnisse:
Latein und eine weitere Fremdsprache

1.7 Nebenfach Osteuropäische Geschichte

Lehrangebot:
Vormoderne Geschichte Osteuropas, Moderne Geschichte Osteuropas u.a.

Sprachkenntnisse:
Latein, Englisch, Russisch; ferner eine weitere osteuropäische Sprache, sofern das Nebenfach mit Slawistik oder einer anderen für die osteuropäische Geschichte relevanten Philologie verbunden wird oder sofern Geschichte das Hauptfach ist; Hebräisch gilt als Äquivalent für eine osteuropäische Sprache.

1.8 Nebenfach Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Lehrangebot:
Wirtschafts- und Sozialgeschichte des 16.-19. Jahrhunderts, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts, Anwendung quantitativer Methoden in der Geschichtswissenschaft u.a.

Sprachkenntnisse:
Englisch und eine weitere moderne Fremdsprache

1.9 Nebenfach Zeitgeschichte

Lehrangebot:
Deutsche Zeitgeschichte seit 1917, Europäische und Außereuropäische Zeitgeschichte, Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Vergleichende Politik u.a.

Sprachkenntnisse:
Englisch und eine weitere moderne Fremdsprache

In der vorlesungsfreien Zeit absolvieren Studierende aller dieser Fächer ca. vierwöchige Praktika in Institutionen, die sich mit der Vermittlung und Verbreitung von historischem Wissen befassen (Archive, Museen, Medien usw.).

Spätere Einsatzmöglichkeiten bzw. Berufsfelder finden sich für Absolventen der Magisterstudiengänge in Abhängigkeit von der gewählten Fachkombination in Museen, Gedenkstätten, Archiven, Bibliotheken, Verlagen, bei Medien, Vereinen und Verbänden, in Unternehmen (Unternehmensarchiven!), Universitäten sowie Pädagogischen und Volkshochschulen, Freizeiteinrichtungen (Reiseführungen!) u.a.m.

2. Lehramtsstudiengänge Geschichte

2.1 Lehramt an Gymnasien

Lehrangebot:
Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Geschichte der Neuzeit, Didaktik der Geschichte; Einführungskurse zu Historischen Hilfswissenschaften, Statistik für Historiker u.a.

Sprachkenntnisse:
Fachbezogene, d.h. für das Studium von Quellen und Fachliteratur ausreichende Sprachkenntnisse des Lateinischen und in zwei modernen Fremdsprachen

2.2 Lehramt an Sekundarschulen

Lehrangebot:
Alte Geschichte oder Mittelalterliche Geschichte, Geschichte der Neuzeit, Didaktik der Geschichte; Einführungskurse zu Historischen Hilfswissenschaften, Statistik für Historiker u.a.

Sprachkenntnisse:
Fachbezogene, d.h. für das Studium von Quellen und Fachliteratur ausreichende Sprachkenntnisse des Lateinischen und in zwei modernen Fremdsprachen

2.3 Lehramt an Sonderschulen

Lehrangebot:
Alte Geschichte oder Mittelalterliche Geschichte, Geschichte der Neuzeit, Didaktik der Geschichte; Einführungskurse zu Historischen Hilfswissenschaften, Statistik für Historiker u.a.

Sprachkenntnisse:
Fachbezogene, d.h. für das Studium von Quellen und Fachliteratur ausreichende Sprachkenntnisse des Lateinischen und in zwei modernen Fremdsprachen

Die Studierenden aller drei Lehramtsstudiengänge absolvieren im Grundstudium Schulpraktische Übungen und während der vorlesungsfreien Zeit ein vierwöchiges Schulpraktikum, das der Anwendung und Erweiterung bislang erworbener didaktischer, fachwissenschaftlicher und pädagogischer Kenntnisse dient.

Zum Seitenanfang