Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Ich bin erstmals durch die Modulprüfung gefallen: Geht jetzt die Welt unter?

Dieser Moment ist tatsächlich schmerzhaft. Er sollte Ihnen zeigen, dass in Ihrem Studium etwas nicht rund läuft. Daher ist unser Rat: Fangen Sie an, sich auf Ihr Geschichtsstudium zu konzentrieren und holen Sie sich Hilfe bei Ihren Dozenten! Nichts ist fataler, als vor lauter Angst nicht die Sprechzeiten und Beratungsmöglichkeiten zu nutzen! Einigeln ist der falsche Weg. Daher suchen Sie bitte erst einmal das Gespräch zum Dozenten und überlegen Sie gemeinsam, wie sich die Prüfungsleistung erfolgreich wiederholen lässt.

Im Basismodul können Sie die Klausur noch einmal schreiben, in anderen Modulen die Hausarbeit nachbessern. In der Regel haben Sie dazu sechs Wochen Zeit. Ja, Sie lesen richtig: Sechs Wochen! Dies ist eine Festlegung des Studien- und Prüfungsausschusses, die volle Gültigkeit besitzt.

Wenn es dann immer noch nicht gelingt, können Sie zwar auf einen zweiten Wiederholungsversuch bestehen: Aber fragen Sie sich auch, ob das wirklich Sinn macht. Hier hilft es vermutlich mehr, das Modul noch einmal neu zu belegen und sich einem anderen Thema und/oder Dozenten zuzuwenden. Wir empfehlen jedenfalls diesen Schritt. Auch in diesem Fall bleibt Ihnen allerdings nur noch eine einzige Chance, das Modul erfolgreich zu bestehen. Also nutzen Sie diese, denn sonst endet Ihr Studium ohne Abschluss. Wichtig ist sicherlich auch die Hilfe von anderen Studierenden, die Hinweise auf eigene Strategien der Prüfungsvorbereitung oder Hausarbeitenproduktion geben können. Hilfe bietet ebenso die auf unserer Homepage angebotene Broschüre zum Verfassen einer Hausarbeit.

Zum Seitenanfang