Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Anerkennung von Studienleistungen

Grundsätzlich können Studienleistungen die in Deutschland oder im Ausland erbracht wurden, wechselseitig anerkannt werden.

Möchten Sie für die Studiengänge BA-Geschichte der Martin-Luther-Universität solche "Fremdleistungen" anerkennen lassen, weil Sie an unsere Universität wechseln wollen, müssen Sie ein Formular ausfüllen und sich beim Immatrikulationsamt bewerben.

Danach wenden Sie sich an den jeweiligen Studien- und Prüfungsausschuss, - hier also im Institut für Geschichte - und legen die entsprechenden Bescheinigungen Ihres bisherigen Studiums vor. Der Ausschuss entscheidet, was davon für unsere Modulstruktur angerechnet werden kann. Es kann auch mal vorkommen, dass sich etwas nicht so „umrechnen“ lässt, aber meistens klappt es.

Ein ähnliches Prozedere gilt im Übrigen auch für den Wechsel von den alten Magisterstudiengängen zum BA/MA-Studium. Die alten Magisterstudiengänge (Immatrikulation bis SS 2006) werden am Ende des Sommersemesters 2012 aufgehoben (Regelstudienzeit von 9 Semestern + 4 Semester). Studierende, die in dieser Zeit ihr Studium nicht abschließen können, müssen sich entsprechend der nachfolgenden Ordnungen für das Prüfungsverfahren anmelden oder einen Wechsel auf das BA/MA-Studium vollziehen.

Zum Seitenanfang