Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Biographien

Sehr effizient ist mittlerweile die netzbasierte Suche nach Biographien und Personen. Über WBIS und die ADB/NDB lassen sich für den deutschen Sprachraum zudem die Volltexte zu unterschiedlichen biografischen Artikeln anzeigen.

Zunehmend wichtiger für die Verarbeitung und Aufbereitung biographischer Artikel, nicht nur im Internet, wird die Verwendung der Personennamendatei (PND)   . Über diese Nummer können Recherchen wesentlich effektiver gestaltet werden, da Schwierigkeiten bei Schreib- und Sprachvarianten des Namens bzw. bei der eindeutigen Zuordnung von Personen des gleichen Namens minimiert werden.

Während die Nutzung der PND für den deutschsprachigen Bibliotheks- und Verlagsbereich mittlerweile zum Standard gehören, wird an der internationalen Vernetzung noch gearbeitet.

Die PND kann über eine Suche im HBZ Verbundkatalog    oder über den Katalog der Nationalbibliothek    erschlossen werden werden.

World Biographical Information System

Unverzichtbar, aber leider überwiegend kostenpflichtig, ist die vom Saur-Verlag angebotene biographische Datenbank (WBIS), die international biographische Lexika bündelt und bei erfolgreicher Suche Artikel auch im Volltext (Retrodigitalisierung von Microfiches) zur Verfügung stellt. Die ältesten Nachschlagewerke stammen aus dem 16. Jahrhundert. Insgesamt umfasst das Angebot biographische Informationen zu ca. 5,5 Mio Personen. Je nach Lizenz fällt der Suchumfang verschieden aus. Personen mit einem Wohnsitz in Deutschland können WBIS über die Nationallizenz der DFG nutzen.
http://www.nationallizenzen.de/anmeldung/privatpersonen/s/ind_inform_registration   

Allgemeine und Neue Deutsche Biographie (ADB/NDB)

Das digitale Register der Allgemeinen und Neuen Deutschen Biographie bietet Recherchemöglichkeiten zu etwa 46.000 Personen bzw. Familien. Das Register umfasst beide biographischen Lexika, die Artikel der ADB und weitgehend auch der NDB sind online verfügbar. Die Suchmöglichkeiten sind zwar nicht übermäßig komfortabel, dafür gibt es eine hohe Erfolgsgarantie.

Biographisch -Bibliographisches Kirchenlexikon

Das BBKL wird vom Bautz-Verlag digital und gedruckt angeboten. Gerade die Online-Fassung ist in den vergangenen Jahren erheblich angewachsen und bietet gerade für unbekanntere Personen im religiösen Kontext eine unverzichtbare Informationsquelle. Auch wenn die Texte und Suchmöglichkeiten etwas unübersichtlich ausfallen, lassen sich hier viele Informationen gewinnen.

Biographische Linkliste im Historicum.net

Einen konzentrierten aber dennoch umfangreichen Überblick zu biographischen Nachschlagewerken im Internet bietet das Themeporal Recherche im Historicum.net an. Auch wenn die Kommentierung der einzelnen Angebote recht knapp ausfällt (was teilweise durch die Link-Winks von Gregor Horstkemper aufgefangen wird), wird hier eine übersichtliche und damit schnell erfassbare Sammlung wichtiger Angebote präsentiert.

Wikipedia - Biographien

Wenn der Informationgehalt von Artikel zu Artikel auch unterschiedlich ausfällt, gerade für die Recherche von eher unbekannteren Personen leistet Wikipedia gute Beiträge. Überdies werden die Artikel zur ADB/NDB hier auch verlinkt und sind auf diese Weise über eine der großen Suchmaschinen recherchierbar. Komplementiert wird dieses Angebot überdies durch eine Liste von digitalisierten biographischen Lexika:
http://de.wikisource.org/wiki/Biographische_Nachschlagewerke   .

Zum Seitenanfang