Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo & Signet der SFG Halle

Dokumente

Bericht zur Kooperationstagung in Landsberg [25. Sept. 2010]
Tagungsbericht Landsberg [25. Sept 2010].pdf (406,9 KB)  vom 01.10.2010

Inhaltsverzeichnis der Landsberg-Publikation
Peripherien sächsischer Geschichte - Inhaltsverzeichnis.pdf (775 KB)  vom 02.08.2011

Weiteres

Login für Redakteure

Tagungen in Kooperation

Neben den eigenverantwortlich organisierten Tagungen bemüht sich die SFG auch um Projekte und Veranstaltungen, die im Verbund mit anderen regionalgeschichtlichen Organisationen und Vereinen ausgerichtet werden.

Die "Mark Landsberg" [25. Sept. 2010]
Kooperationstagung mit Civitas Landsberge e. V.

Tagungsflyer zur Landsberg-Tagung

Tagungsflyer zur Landsberg-Tagung

Tagungsflyer zur Landsberg-Tagung

Anlässlich des 800. Todestages von Markgraf Konrad II. von Landsberg fand am 25. September 2010 im Gymnasium Landsberg eine regionalhistorische Tagung zum einst bedeutenden Gebiet der "Mark Landsberg" statt. Diese verfolgte das Ziel die frühere Relevanz der "Mark Landsberg" für die Region und das Herrschergeschlecht der Wettiner zu beleuchten und den zahlreichen Tagungsbesuchern zu vermitteln.

Die „Mark Landsberg“ zählte im Hochmittelalter zum Stammland der Wettiner und umfasste ein nicht genau umrissenes Gebiet zwischen unterer Saale und Elbe. Der Mittelpunkt war der weit herausragende Porphyrfelsen, der früher eine slawische Burganlage trug und später zur Keimzelle der Burg und Stadt Landsberg wurde.

Wenn sie mehr zum Verlauf und den Ergebnissen der Tagung erfahren möchten, können Sie sich im folgenden Tagungsbericht informieren:
Tagungsbericht Landsberg [25. Sept 2010].pdf (406,9 KB)  vom 01.10.2010

Einen visuellen Eindruck von der Kooperationstagung in Landsberg erhalten Sie unter folgendem Link:
Impressionen der Tagung in Landsberg [25. Sept. 2010].pdf (1,3 MB)  vom 17.10.2010

Publikation zur Landsberg-Tagung

Cover der Publikation "Peripherien sächsischer Geschichte"

Cover der Publikation "Peripherien sächsischer Geschichte"

Die Ergebnisse der Tagung in Landsberg sind seit Juni 2011 in einem Begleitband einsehbar. Unter dem Titel "Peripherien sächsischer Geschichte. Mitteldeutschland, Seeburg und Landsberg als Herrschafts- und Kulturräume der Ekkehardiner und Wettiner 743 - 1347" sind ferner zahlreiche Beiträge aus der 2. Tagung der Reihe "Auf den Spuren der Wettiner in Sachsen-Anhalt" versammelt. Dem Leser werden vielseitige Einblicke in das frühe Wirken der Wettiner und Ekkehardiner in Mitteldeutschland geboten. Das 447 Seiten starke Buch wartet außerdem mit einer reichen Bebilderung, Stammtafeln und zahlreichen Karten auf.

Für 24.90€ ist der Begleitband unter anderem in der halleschen Buch- und Kunsthandlung Molsberger (Steinweg 50/ 51) erhältlich.
Bestellwünsche können Sie außerdem an richten. Für den Versand wird zusätzlich eine Pauschale von 3,00 EUR erhoben.

ISBN: 978-3-940744-43-2

Weitere Informationen zum Inhalt der Publikation entnehmen Sie bitte dem hier verfügbaren Inhaltsverzeichnis:
Peripherien sächsischer Geschichte - Inhaltsverzeichnis.pdf (775 KB)  vom 02.08.2011

Stadtansicht Halle (Merian 1653)

Stadtansicht Halle (Merian 1653)

Stadtansicht Halle (Merian 1653)

Zum Seitenanfang