Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Methodik historischen Lernens

Methodik historischen Lernens

Die lange vernachlässigte Entwicklung einer Methodik historischen Lernens wird in einem mittelfristigen Projekt vorangetrieben. Im Gegensatz zur Didaktik als einem Regelsystem zur Erzeugung bildungswirksamen narrativen Wissens ist Methodik ein Regelsystem zur Aneignung (autodidaktischer Aspekt) und Vermittlung (fremddidaktischer Aspekt) dieses Wissens. Eine solche Methodik versteht sich als Schnittpunkt von theoretischen Erkenntnissen und empirischen Befunden (Christina Böttcher und Hans-Jürgen Pandel). In Kooperation mit den Kollegen Klaus Bergmann (Gießen), Gerhard Schneider (Freiburg) und Ulrich Mayer (Kassel) wird eine solche "Methodik in Einzeldarstellungen" in einer 15bändigen Buchreihe beim Wochenschau-Verlag veröffentlicht.

Zum Seitenanfang