Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure





Publikationen - Prof. Dr. Manfred Hettling

Veröffentlichungsverzeichnis zum Download
hettling.pdf (externe Datei)

I. Selbständige Publikationen

1. Autor:

  • Reform ohne Revolution. Bürgertum, Bürokratie und kommunale Selbstverwaltung in Württemberg von 1800 bis 1850, Göttingen 1990
  • Totenkult statt Revolution. 1848 und seine Opfer, Frankfurt 1998
  • (zusammen mit Mario König u.a.) Eine kleine Geschichte der Schweiz, Frankfurt 1998
  • Politische Bürgerlichkeit. Der Bürger zwischen Individualität und Vergesellschaftung in Deutschland und der Schweiz 1860 bis 1918, Göttingen 1999 [Link zum Download]
  • (zusammen mit Gesine Foljanty-Jost), Formenwandel der Bürgergesellschaft – Japan und Deutschland im Vergleich, Halle 2009 (Arbeitspapiere des Internationalen Graduiertenkollegs Halle Tôkyô)
  • "Gemeinsinn" in der bürgerlichen Gesellschaft, Halle 2010 (Arbeitspapiere des Internationalen Graduiertenkollegs Halle Tôkyô)
  • Bürgerlichkeit als kulturelles System, Halle 2010 (Arbeitspapiere des Internationalen Graduiertenkollegs Halle Tôkyô)
  • Der Begriff des "Bürgers" - historisch, analytisch, politisch, Halle 2014 (Arbeitspapiere des Internationalen Graduiertenkollegs Halle Tôkyô)

2. Herausgeber:

  • Revolution in Deutschland?, Göttingen 1991
  • (zusammen mit Claudia Huerkamp u.a.), Was ist Gesellschaftsgeschichte? München 1991
  • (zusammen mit Paul Nolte), Bürgerliche Feste. Symbolische Formen politischen Handelns im 19. Jh., Göttingen 1993
  • (zusammen mit Paul Nolte), Nation und Gesellschaft in Deutschland. Historische Essays, München 1996
  • (zusammen mit Paul Nolte u.a.), Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte, München 2000
  • (zusammen mit Stefan-Ludwig Hoffmann), Der Bürgerliche Wertehimmel, Göttingen 2000
  • (zusammen mit Vito Gironda), Germania: cultura del ricordo e passato nazista, Bologna 2000, (= "Novecento. Rivista di historia contemporanea" 2.2000, Nr. 3)
  • (zusammen mit Andreas Suter), Struktur und Ereignis in der Geschichtswissenschaft, Göttingen 2001 (= So.-Heft "Geschichte und Gesellschaft")
  • (zusammen mit Uwe Schirmer und Susanne Schötz), Figuren und Strukturen, München 2002
  • (zusammen mit Andreas Reinke und Norbert Conrads), In Breslau zu Hause? Juden in einer mitteleuropäischen Metropole der Neuzeit, Hamburg 2003
  • Volksgeschichten im Europa der Zwischenkriegszeit, Göttingen 2003
  • (zusammen mit Bernd Ulrich), Bürgertum nach 1945, Hamburg 2005
  • Hans-Ulrich Wehler. Eine lebhafte Kampfsituation. Gespräch mit Manfred Hettling und Cornelius Torp, München 2006
  • (zusammen mit Michael G. Müller), Menschenformung in religiösen Kontexten. Visionen von der Veränderbarkeit des Menschen vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Göttingen 2007
  • (zusammen mit Jörg Echternkamp), Bedingt erinnerungsbereit? Soldatengedenken in der Bundesrepublik, Göttingen 2008
  • (zusammen mit Jörg Echternkamp), Gefallenengedenken im globalen Vergleich. Nationale Tradition, politische Legitimation und Individualisierung der Erinnerung München 2013
  • (zusammen mit Michael G. Müller und Guido Hausmann), Die Judenfrage" - ein europäisches Phänomen?, Berlin 2013
  • (zusammen mit Tino Schölz), "Bürger" und "shimin". Wortfelder, Begriffstraditionen und Übersetzungsprozesse im Deutschen und Japanischen, München 2014

3. Reihen

a) Bürgertum Neue Folge. Studien zur Zivilgesellschaft, Hg. Manfred Hettling und Paul Nolte, Vandenhoeck und Ruprecht, 2004ff., bisher erschienen:

  • Simone Lässig, Jüdische Wege ins Bürgertum. Kulturelles Kapital und sozialer Aufstieg im 19. Jahrhundert, Göttingen 2004
  • Ulrike Gleixner, Pietismus und Bürgertum. Eine historische Anthropologie der Frömmigkeit, Göttingen 2005
  • Jens Hacke, Philosophie der Bürgerlichkeit. Die liberalkonservative Begründung der Bundesrepublik, Göttingen 2006
  • Mettele, Gisela, Weltbürgertum oder Gottesreich. Die Herrnhuter Brüdergemeine als globale Gemeinschaft 1727-1857, 2008
  • Pernau, Margrit, Bürger mit Turban. Muslime in Delhi im 19. Jh., 2008
  • Graeser, Marcus, Wohlfahrtsgesellschaft und Wohlfahrtsstaat. Bürgerliche Sozialreform und Welfare State Building in den USA und in Deutschland 1880-1940, 2009
  • Borutta, Manuel, Antikatholizismus. Deutschland und Italien im Zeitalter der europäischen Kulturkämpfe, 2010
  • Gironda, Vito, Die Politik der Staatsbürgerschaft. Italien und Deutschland im Vergleich 1800-1914, 2010

b) Grundkurs Neue Geschichte, Hg. Manfred Hettling, Martin Sabrow und Hans-Ulrich Thamer, Vandenhoeck und Ruprecht, 2006ff.

bisher erschienen:

  • Ulrike Jureit, Generationenforschung, 2006
  • Monika Wienfort, Adel in der Moderne, 2006
  • Rüdiger Hachtmann, Tourismus-Geschichte, 2007
  • Michael Wildt, Nationalsozialismus, 2008
  • Christian Kleinschmidt, Konsumgeschichte, 2008

II. Aufsätze

  • Der David von Florenz, in: Journal für Geschichte 1988, Heft 3, 47-53
  • Revolution, Tod und Opferkult. Alfred Rethels "Auch ein Totentanz" von 1849, in: Archiv für Kulturgeschichte 70.1988, 443-89
  • Alfred Rethel: Die Harkortsche Fabrik auf Burg Wetter (1834), in: Kultur und Technik 1989, Heft 1, 32f.
  • Vorwort, in: Revolution in Deutschland?, 5-7
  • 1848 - Illusion einer Revolution, in: Revolution in Deutschland?, 27-45
  • Bürgertum und Revolution 1848 - ein Widerspruch, in: H.-J. Puhle Hg., Bürgertum. Beiträge zur europäischen Gesellschaftsgeschichte, Göttingen 1991, 210-22
  • Bürgertum und Liberalismus im deutschen Kaiserreich, in: liberal 33.1991, Heft 1, 62-69
  • Die Nationalisierung von Kunst. Der "Fall Hodler" 1914, in: Was ist Gesellschaftsgeschichte?, 215-24; und in: Rudolf Koella Hg., Ferdinand Hodler, München 1999, 205-11
  • Stadtgeschichtliche Forschungen an der Universität Bielefeld. Der Sonderforschungsbereich "Sozialgeschichte des neuzeitlichen Bürgertums im internationalen Vergleich", in: Informationen zur modernen Stadtgeschichte 1991, Heft 1, 8-14
  • (zusammen mit Sabine Arnold), Briefe aus Stalingrad in sowjetischen Archiven, in: W. Wette u. R. Ueberschär Hg., Stalingrad, Frankfurt 1992, 82-89 (6. Aufl. 2012)
  • (zusammen mit Paul Nolte), Bürgerliche Feste als symbolische Politik im 19. Jh., in: Hettling/Nolte, Feste, 7-36
  • Das Begräbnis der Märzgefallenen 1848, in: Hettling/Nolte, Feste, 95-123
  • (zusammen mit Michael Jeismann) DerWeltkrieg als Epos. Philipp Witkops Kriegsbriefe gefallener Studenten, in: G. Krumeich u. W. Hirschfeld Hg. (in Verbindung mit I. Renz), "Keiner fühlt sich hier mehr als Mensch ...". Erlebnis und Wirkung des Ersten Weltkriegs, Essen 1993, 175-98 (Taschenbuch Frankfurt 1996)
  • Breslau zum Beispiel. Stille Teilhabe, in: FAZ 18.11.1993, N5
  • Bürger oder Soldaten? Kriegerdenkmäler von 1848 bis 1854, in: R. Koselleck u. M. Jeismann Hg., Der politische Totenkult der Neuzeit, München 1994, 147-93
  • Nächte für die Demokratie. Die frühe deutsche Wahlkultur, in: FAZ 10.8.1994, N5
  • In Magadan zeigt Lenin nach Westen. Eine Reise ans russische Ende der Welt, in: FAZ 1.12.1994, R5f.
  • Schliemanns Dorado. Deutsche Kaufleute im Moskau des neunzehnten Jahrhunderts, in: FAZ 14.12.1994, N5
  • Von der Hochburg zur Wagenburg. Liberalismus in Breslau von den 1860er Jahren bis 1918, in: L. Gall u. D. Langewiesche Hg., Liberalismus und Region im 19. Jh., München 1995, 253-76
  • Hure oder Muse, Beamter oder nicht? Der "Unabhängige Historikerverband" der DDR, in: Comparativ 5.1995/I, 147-54
  • Vinovniki i gertby? Novaja germanskaja literatura o Stalingrade, in:
  • Otecestvennaja Istorija 1995, Heft 6, 120-32
  • Täter und Opfer? - deutsche Soldaten in Stalingrad, in: Archiv für Sozialgeschichte 35.1995, 515-31
  • Titel und Orden im deutschen Kaiserreich. Faszinosum Geheimer Baurat, in: FAZ 29.3.1995, N6
  • Die unzulängliche Anpassung. Auf dem Weg der Entghettoisierung: Revolution und Judenemanzipation um 1848, in: FAZ 21.6.1995, N6
  • Der Protest gegen die Verfolgung deutsch-jüdischer Mischehen, in: FAZ 5.7.1995, N5
  • Ausflug zu den Toten. Der liebe Gott steckt im Detail: So feiert man Allerheiligen in Polen, in: FAZ 2.11.1995, 40
  • Erhebung und Erniedrigung im kollektiven Erlebnisraum. Im neuen Museum für den "Großen Vaterländischen Krieg" ist die Sowjetunion einbalsamiert und die Zeit angehalten, in: FAZ 1.12.1995, 45
  • (zusammen mit Paul Nolte), Vorwort, in: dies. Hg., Nation und Gesellschaft, 9-13
  • Erlebnisraum e nazione, in: V.F. Gironda Hg., La storia infinita. Contributi in tema di nazione e nazionalismo in Europa, Rom 1996, 77-85, 129-32
  • Regelungswut und Glück. Subsidiarität. in: FAZ 3.1.1996, N5
  • Historische Wahlforschung, in: FAZ 6.3.1996, N5
  • Massenerschießungen von Juden in Litauen, in: FAZ 10.7.1996, N6
  • Schritt nach vorn zurück. Das erste Gesetz über die deutsche Staatsangehörigkeit, in: FAZ 7.8.1996, N6
  • Sowjetische Geschichte. Die Stadt Magnitogorsk, in: Merkur 51.1997, 358-63
  • Das Denkmal als Fetisch. Rütli und Tell, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 47.1997, 46-55
  • (zusammen mit Stefan-Ludwig Hoffmann), Der bürgerliche Wertehimmel. Zum Problem individueller Lebensführung im 19. Jh., in: Geschichte und Gesellschaft 23.1997, 333-60
  • Erlebnisraum und Ritual. Die Geschichte des 18. März 1848 im Jahrhundert bis 1948, in: Historische Anthropologie 5.1997, 417-34
  • Das Unbehagen in der Erkenntnis. Max Weber und das "Erlebnis", in: Simmel-Newsletter 7.1997, Nr. 1, 49-65
  • Das politische Laboratorium, in: Tages-Anzeiger Zürich, 20.9.1997, 7
  • Irkutsk, ein Schnittpunkt verschiedener Welten, in: NZZ, 9.10.1997, 39
  • Die Toten und die Lebenden. Der politische Opferkult 1848, in: C. Janssen u. T. Mergel Hg., Die Revolutionen von 1848/49. Erfahrungen und Erinnerungen, Göttingen 1998, 54-74
  • Revolutionsbilder. Nachmärz und Kaiserreich, in: C. Dipper u. U. Speck Hg., 1848 - Revolution in Preußen, Frankfurt 1998, 11-24
  • Das Fähnlein der Treffsicheren. Die eidgenössischen Schützenfeste im 19. und 20. Jh., in: L. Blattmann u. I. Meier Hg., Männerbund & Bundesstaat. Zur politischen Kultur der Schweiz, Zürich 1998, 97-119
  • Freiheit und Ordnung. Partizipatorische Reformpolitik 1848/49 in Württemberg, in: H.-G. Wehling u. A. Hauser-Hauswirth Hg., Die großen Revolutionen im deutschen Südwesten, Stuttgart 1998, 53-68
  • Die Schweiz als Erlebnis, in : U. Altermatt u.a. Hg., Die Konstruktion einer Nation. Nation und Nationalisierung in der Schweiz, 18.-20. Jh., Zürich 1998, 19-31
  • Barrikade und Parlament 1848, in: FAZ 16.5.1998, Beilage 1f.
  • Der Mythos des kurzen 20. Jahrhunderts, in: Saeculum. Jahrbuch für Universalgeschichte 49.1998, 327-45
  • Umschreiben notwendig? Die Historiker und das Jahr 1989, in: A. Bauerkämper u.a. Hg., Doppelte Zeitgeschichte, Festschrift C. Kleßmann, Bonn 1998, 391-403
  • Die Vielfalt der Provinz. Die dynamische Ambivalenz von 1848, in: R. Vogelsang u. R. Westheider Hg., Eine Region im Aufbruch. Die Revolution von 1848/49 in Ostwestfalen-Lippe, Bielefeld 1998, 13-30
  • Ich? Lichtenberg als Beobachter seiner selbst, in: Lichtenberg-Jahrbuch 1998, 79-91
  • Ohne Gewalt keine Revolution, in: Tagesspiegel 15.3.1998, Beilage, W5
  • Helvetia küsste sich selber wach, in: Der Bund, Bern, 12.9.1998, Beilage, 3
  • Bürger, Bauer, Edelmann. Soziale Schichtung in der bürgerlichen Gesellschaft in Europa, in: Hamburger Museum für Völkerkunde Hg., Das gemeinsame Haus Europa, München 1999, 277-83
  • Die Erfindung der Nation, in: 100 Meilensteine der Menschheit, hg. von der Brockhaus-Redaktion, Mannheim 1999, 218-21; und in: Brockhaus in 12 Bd., Mannheim 2004
  • Partei ohne Parteibeamte. Parteisekretäre im Linksliberalismus 1890 bis 1933, in: D. Dowe u.a. Hg., Parteien im Wandel vom Kaiserreich zur Weimarer Republik, Bonn 1999, 109-34
  • Bürgertum und bürgerliche Gesellschaft 1848, in: H. Fischer Hg., Die ungarische Revolution von 1848/49. Vergleichende Aspekte der Revolutionen in Ungarn und Deutschland, Hamburg 1999, 141-53
  • Revolution als kognitive Struktur? Der Totenkult für Robert Blum und der Maiaufstand in Dresden 1849, in: L. Schattkowsky Hg., Der Dresdner Maiaufstand 1849, Leipzig 2000, 81-105
  • Die Jagd nach dem demokratischen Anfang. Rückblick auf das Jubiläumsjahr zu 1848, in: GWU 51.2000, 302-12
  • Geschichtswissenschaft und Öffentlichkeit, in: Nolte u.a. Hg., Perspektiven der Gesellschaftsgeschichte, München 2000, 133-35
  • Shattered Mirror. German Memory of 1848: From Spectacle to Event, in: C. Tacke Hg., 1848. Memory and Oblivion in Europe, Brüssel 2000, 79-98
  • Umstritten, vergessen, erfolgreich. Der 17. Juni als bundesdeutscher Nationalfeiertag, in. Deutschland Archiv 33.2000, 433-41
  • (zusammen mit S.-L. Hoffmann), Zur Historisierung bürgerlicher Werte. Einleitung, in: Hettling/Hoffmann Hg., Der bürgerliche Wertehimmel, Göttingen 2000, 7-21
  • Die persönliche Selbständigkeit. Der archimedische Punkt bürgerlicher Lebensführung, in: Hettling/Hoffmann Hg., Der bürgerliche Wertehimmel, Göttingen 2000, 57-78
  • Die Historisierung der Erinnerung - Westdeutsche Rezeptionen der nationalsozialistischen Vergangenheit, in: Tel Aviver Jahrbuch für deutsche Geschichte 29.2000, 357-78
  • (auf italienisch: Per una storicizzazione della memoria. Debattitit sui colpevoli nazisti in Germania, in: 900. Rivista di historia contemporanea 2.2000, Nr. 3, 11-26)
  • (zusammen mit Vito Gironda), Introduzione: La Memoria della Colpa, in: 900. Rivista di historia contemporanea 2.2000, Nr. 3, 7-10
  • Bürgerliche Kultur - Bürgerlichkeit als kulturelles System, in: P. Lundgreen Hg., Sozial- und Kulturgeschichte des Bürgertums. Eine Bilanz des Bielefelder Sonderforschungsbereichs (1896-1997), Göttingen 2000, 317-37
  • 1848 kam es in Deutschland nicht zu einer Revolution, in: H.J. Lendzian u. C.A. Marx Hg., Geschichte und Gegenwart, Bd. 2, Paderborn 2000,
  • (zusammen mit Andreas Suter), Struktur und Ereignis - Wege zu einer Sozialgeschichte des Ereignisses, in: dies. Hg., Struktur und Ereignis, Göttingen 2001, 7-32
  • (zusammen mit Guido Hausmann), Civil Society, in: Peter Stearns Hg., Encyclopedia of European Social History, New York 2001, Bd. 2, 489-498
  • Erlösung durch Gemeinschaft - Nation und Religion im politischen Totenkult der Weimarer Republik, in: U. Jureit Hg., Politische Kollektive, Münster 2001, 199-225
  • Politischer Individualismus, in: R. van Dülmen Hg., Die Erfindung des Individuums, Köln 2001, 311-29
  • Lebensreform, "neuer Mensch" und Bildung heute, in: Kai Buchholz u.a. Hg., Die Lebensreform. Entwürfe zur Neugestaltung von Leben und Kunst um 1900, Bd. 1, Darmstadt 2001, 565-67
  • Soziale Figurationen und psychische Valenzen. Die Dynamik von Öffentlichkeit im 18. Jh., in: Hettling u.a. Hg., Figuren und Strukturen, München 2002, 263-76
  • (zusammen mit Uwe Schirmer u. Susanne Schötz), Vorwort, in: Hettling u.a. Hg., Figuren und Strukturen, München 2002, X-XIV
  • Bürgertum, in: S. und M. Greiffenhagen, Handbuch zur politischen Kultur der Bundesrepublik, Stuttgart 2002, 63-66
  • Geschichte als Lehrmeisterin der "Persönlichkeit"?, in: W. Freitag Hg., Halle und die deutsche Geschichtswissenschaft um 1900, Halle 2002, 65-77
  • (zusammen mit Andreas Reinke), Handlungslogiken und Sinnkonstruktionen. Juden im Breslau der Neuzeit, in: In Breslau zu Hause? Juden in einer mitteleuropäischen Metropole der Neuzeit, Hamburg 2003, 7-21, 186-90
  • Sozialstruktur und politisches Verhalten der Juden im Kaiserreich, in: M. Hettling/A. Reinke/N. Conrads Hg., In Breslau zu Hause. Juden in einer mitteleuropäischen Metropole der Neuzeit, Hamburg 2003, 113-30, 232-42
  • (zusammen mit Bernd Ulrich), Interview mit Reinhart Koselleck: Formen der Bürgerlichkeit, in: Mittelweg 36, 12.2003, Heft 2, 62-82 (und in: Hettling/Ulrich Hg., Bürgertum nach 1945, Hamburg 2005)
  • Arrangierte Authentizität. Philipp Witkop: Kriegsbriefe gefallener Studenten (1916), in: Thomas F. Schneider u. Hans Wagener Hg., Von Richthofen bis Remarque: Deutschsprachige Prosa zum 1. Weltkrieg, Amsterdam 2003, 51-69
  • Volk und Volksgeschichten in Europa, in: Hettling Hg., Volksgeschichten im Europa der Zwischenkriegszeit, Göttingen 2003, 7-37
  • Feldgrau, in: G. Hirschfeld u.a. Hg., Enzyklopädie Erster Weltkrieg, Paderborn 2003, 472f.
  • Heeresmißstände, in: G. Hirschfeld u.a. Hg., Enzyklopädie Erster Weltkrieg, Paderborn 2003, 547-49
  • Kriegserlebnis, in: G. Hirschfeld u.a. Hg., Enzyklopädie Erster Weltkrieg, Paderborn 2003, 638f.
  • Europäische Volksgeschichten in der Zwischenkriegszeit, in: A. Ranft u. M. Meumann Hg., Traditionen und Visionen. 44. Deutscher Historikertag in Halle, 10.-13.9.2002, Berichtsband, München 2003, 99f.
  • Grundzüge einer kulturwissenschaftlichen Theorie der Gesellschaft, in: Sinn-Kultur- Wissenschaft, Bd.3: Die Kultur in der Forschungspraxis - Ergebnisse empirischer Kulturwissenschaften, hg. von Friedrich Jaeger u. Jörn Rüsen, Stuttgart 2004, 289-302
  • Behagliches Unbehagen. Gottfried Keller im demokratischen Kleinstaat, in: Wolfgang Braungart Hg., Verehrung, Kult, Distanz - Vom Umgang mit dem Dichter im 19. Jh., Tübingen 2004, 243-57
  • "Bürgerlichkeit" und Zivilgesellschaft. Die Aktualität einer Tradition, in: Sven Reichardt/Ralph Jessen/Ansgar Klein Hg., Zivilgesellschaft als Geschichte. Studien zum 19. u. 20. Jh., Wiesbaden 2004, 45-63
  • Bürgerlichkeit im Nachkriegsdeutschland nach 1945, in: M. Hettling u, B. Ullrich Hg., Bürgertum nach 1945, Hamburg 2005, 7-37
  • Die Kleinstadt und das Geistesleben. Individuum und Gesellschaft um 1800, in: Hans-Werner Hahn und Dieter Hein Hg., Bürgerliche Werte um 1800. Entwurf - Vermittlung - Rezeption, Köln 2005, 273-90
  • Bürgerlichkeit als politische Ordnungsidee, in: Rotary Magazin, November 2005, 36-40
  • Wofür? - der Bundesrepublik fehlt ein politischer Totenkult, in. FAZ 4.3.2006, 8
  • »Wie sollen wir leben?« Warum nur die neue Bürgerlichkeit unsere Gesellschaft retten kann – auch wenn sie neue Ungleichheit erzeugt. Ein Interview mit dem Historiker Manfred Hettling, in: Die ZEIT, 9.3.2006, Nr. 11, S.
  • Abschied von der Gleichheit, in: Rotary Magazin, Juni 2006, 24-27
  • Was hat der Historikerstreit bewirkt, Herr Wehler? Gespräch mit Manfred Hettling und Cornelius Torp, in: taz 12.7.2006, S. 4
  • Gesellschaftsgeschichte, in: Wörterbuch Geschichtsdidaktik, Ulrich Mayer u.a. Hg., Schwalbach 2006, 77f.
  • Sozialgeschichte, in: Wörterbuch Geschichtsdidaktik, Ulrich Mayer u.a. Hg., Schwalbach 2006, 164f.
  • Zivile Lager im Nationalsozialismus, in: Zeiträume. Potsdamer Almanach des ZZF 2005, Berlin 2006, 37-47
  • Gefallenengedenken – aber wie? Das angekündigte "Ehrenmal" für Bundeswehrsoldaten sollte ihren demokratischen Auftrag darstellen, in: Vorgänge 2007, H. 1, 15-22; und in: Hermann Düringer/Sabine Mannitz/Karl Starzacher Hg., Möglichkeiten und Grenzen kollektiver Erinnerung: Ambivalenz und Bedeutung des Kriegsopfer-Gedenkens, Frankfurt 2007, 135-48
  • (zusammen mit Tino Schölz) Distanzierung und Bewahrung. Vergangenheitsthematisierung in Deutschland und Japan, in: European Studies (Tokio) 6.2007, 93-118 (auf japanisch)
  • "Krise" und "Einsatz". Geschichtswissenschaft und Handlungslegitimation im Dritten Reich, in: K. Meyer-Drawe u. K. Platt Hg., Wissenschaft im Einsatz, München 2007, 92-106
  • George L. Mosse: Die Nationalisierung der Massen (1975/76), Jürgen Danyel/ Jan-Holger Kirsch/Martin Sabrow Hg., 50 Klassiker der Zeitgeschichte, Göttingen 2007, 136-39
  • Bürgerlichkeit - eine vergessene Tradition in Deutschland, in: thinktank, 2. Jahrgang, 2007, Heft 5, 34-37
  • Das Militär steckt nicht mehr hinter der Schiebetür, in: Tagesspiegel, 23.8.2007
  • (mit Michael G. Müller), Der neue Mensch - ein alter Traum, in: dies. Hg., Menschenformung in religiösen Kontexten, Göttingen 2007, 7-15
  • (mit Tino Schölz), Formenwandel der Bürgergesellschaft. Japan und Deutschland im Vergleich, in: scientia halensis 2007, Heft 3, 24
  • Über die allmähliche Verfertigung von Examensthemen. Projektstudium trotz Studienordnung, in: Festschrift Heiner Pohl, Bielefeld 2008, 246-58
  • Vorwort (zusammen mit Jörg Echternkamp), in: Hettling/Echternkamp Hg., Bedingt Erinnerungsbereit. Soldatengedenken in der Bundesrepublik, Göttingen 2008, 7f.
  • Militärisches Totengedenken in der Berliner Republik, in: Hettling/Echternkamp Hg., Bedingt Erinnerungsbereit. Soldatengedenken in der Bundesrepublik, Göttingen 2008, 11-21
  • Eine anstrengende Affäre. Die Sozialgeschichte und das Bürgertum, in: Oliver Müller u. Cornelius Torp Hg., Das deutsche Kaiserreich in der Kontroverse, Göttingen 2008, 219-32
  • (engl.: A Difficult Relationship: Social History and the Bourgeoisie, Oliver Müller u. Cornelius Torp Hg., Imperial Germany Revisited. Continuing Debates and New Perspectives, New York 2011/2013, 157-71)
  • Das vergrößerte Selbst – (Herfried Münkler - Martin Butzke, Manfred Hettling, Ludgera Vogt), 9.3.2008, in: Elisabeth Schweeger Hg., Philosophische Salons, Frankfurt 2008, 97-138
  • (zusammen mit Christian Jansen und Constantin Goschler), "Wer Ew’gem lebt, der wird auch ewig leben". Zeremonien des Gedenkens an die Achtundvierziger, in: Andreas Biefang/Michael Epkenhans/Klaus Tenfelde Hg., Das politische Zeremoniell im Deutschen Kaiserreich 1871-1918, Düsseldorf 2008, 367-91
  • Zwrot pamięci. "Wersal" jako niemieckie miejsce pamięci [dt. Erinnerungswandel. Versailles als deutscher Erinnerungsort], in: Pamięć Polska, Pamięć Niemiecka od XIX do XXI Wieku, Zdzisława Nogi u. Martin Schulze-Wessel Hg., Thorn 2009, 134-55
  • Gibt es noch eine Einheit der Geschichtswissenschaft? Epochale Vielfalt und disziplinäre Gemeinsamkeit, in: GWU 60.2009, 140-47
  • Militärisches Ehrenmal oder politisches Denkmal? Repräsentationen des toten Soldaten in der Bundesrepublik, in: Herfried Münkler/Jens Hacke (Hg.), Wege zur Bundesrepublik. Politische Mythen, kollektive Selbstbilder, gesellschaftliche Identitätspräsentation, Frankfurt/M. 2009, 131-52
  • Politischer Totenkult im internationalen Vergleich, in: Corinna Hauswedell Hg., Soldatentod in heutigen Kriegen. Herausforderungen für politische Normenbildung und Erinnerungskultur. Rehburg-Loccum 2009, 171-94; und in: Berliner Debatte Initial 20.2009, H. 3, 104-116
  • Bürgerlichkeit - nostalgisches Relikt oder dauerhaftes Kulturmuster? in: Westend. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 6.2009, 116-25
  • Ist Ungleichheit Schicksal? in: Patrick Bahners u. Alexander Cammann Hg., Bundesrepublik und DDR. Die Debatte um Hans-Ulrich Wehlers "Deutsche Gesellschaftsgeschichte", München 2009, 97-99
  • Der Leistungsfanatismus des NS - Ressource für das Wirtschaftswunder? in: ebd., 115f.
  • Welche Generationen prägten die Bundesrepublik? in: ebd., 207f.
  • Die Epochenzäsur 1989/90 - eine deutsche Revolution? in: ebd., 279f.
  • "Verbürgerlichung" und "Bürgerlichkeit". Möglichkeiten und Grenzen für die deutschen Juden im 19. Jh., in: Angelika Schaser und Stefanie Schüler-Springorum Hg., Liberalismus und Emanzipation. In- und Exklusionsprozesse im Kaiserreich und in der Weimarer Republik, Stuttgart 2010, 177-98
  • Gesellschaftsgeschichte, in: H. Reinalter Hg., Lexikon der Geisteswissenschaften, Wien 2011, 945-951
  • "Gemeinsinn". Motivationale Voraussetzungen für Sozialmobilisierung in der bürgerlichen Gesellschaft, in: Peter Collin u.a. Hg., Selbstregulierung im 19. Jh. Zwischen Autonomie und staatlichen Steuerungsansprüchen, Frankfurt 2011, 33-62
  • Ehrenbürgerschaft im 19. Jh., in: Maren Ballerstedt u.a. Hg., "Zum Wohle der Stadt ...". Magdeburger Ehrenbürger, Halle 2012, 18-61
  • Geschichte lernen auf S 3 - Vom Nutzen und Nachteil eines geschichtswissenscahftlichen Studiums in Bielefeld, Reden zur akademischen Feier des 80. Geburtstages von Hans-Ulrich Wehler, UNI.gespräche, Bielefeld 2012, 20-27
  • Bürgerlichkeit als kulturelles System, in. S. Tsuji u. J. Ishida Hg., Zivilgesellschaft in Deutschland und Japan, erscheint Tokyo 2013 (auf japanisch)
  • Einleitung: Individualisierung der Erinnerung und nationale Weichenstellungen. Politischer Totenkult im Vergleich, in: Hettling/Echternkamp Hg., Der Tod des Soldaten. Gefallenengedenken und politische Legitimation im internationalen Vergleich, München 2013, 11-42
  • (zusammen mit Jörg Echternkamp), Heroisierung und Opferstilisierung. Grundelemente des Gefallenengedenkens in Deutschland von 1813 bis heute, in: Hettling/Echternkamp Hg., Der Tod des Soldaten. Gefallenengedenken und politische Legitimation im internationalen Vergleich, München 2013, 123-58
  • (zusammen mit Michael G. Müller und Guido Hausmann), Einleitung, in: dies Hg., Die Judenfrage" - ein europäisches Phänomen?, Berlin 2013, 9-20
  • Machtvakuum? Auflösung und Wiedererrichtung staatlicher Autorität 1848, in: Christina Schröer/Peter Hoeres/Armin Owzar Hg., Herrschaftsverlust und Machtverfall. Festschrift Thamer, München 2013, 245-56
  • Bürgerlichkeit als kulturelles System, in: archithese 4.2013, 84-89
  • Das Opfer - eine Würdigung, in: Kulturstiftung des Bundes - Magazin Nr. 21, 2013, 7-9
  • Historische Traditionen des Gefallenengedenkens. Nationale, militärische, religiöse und private Sinnbezüge, in: Pastoraltheologie 103.2014, 21-35
  • Bürger/Bürgerlichkeit, in: Heinz Thoma Hg., Lexikon der Aufklärung, Stuttgart 2014
  • (zusammen mit Tino Schölz), Einleitung: Bürger und shimin. Ergebnisse und Perspektiven einer vergleichenden Analyse, in: dies. Hg., "Bürger" und "shimin". Wortfelder, Begriffstraditionen und Übersetzungsprozesse im Deutschen und Japanischen, München 2014, 7-40
  • Der Begriff „Bürger“. Analytischer Gehalt und Selbstthematisierung, in: Manfred Hettling und Tino Schölz Hg., "Bürger" und "shimin". Wortfelder, Begriffstraditionen und Übersetzungsprozesse im Deutschen und Japanischen, München 2014, 40-61
  • Gedenken noch zeitgemäß? Kritik an Erinnerungsformel, in: frieden. Zeitschrift des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge, April 2015, 24-25
  • Geschichtsschreibung im Bann des Subjektiven, in: Jürgen Heyde u.a. Hg., Dekonstruieren und doch erzählen. Polnische und andere Geschichten (Fs. Michael G. Müller), Göttingen 2015, 335-41
  • Diese gewissen Menschengruppen, in: FAZ 20.10.2015, 13

III. Rezensionen

  • M. Eberle, Der Weltkrieg und die Künstler der Weimarer Republik. Dix, Grosz, Beckmann, Schlemmer, Stuttgart 1989, in: Krieg und Literatur 2.1990/III, 167-69
  • J. Traeger, Der Weg nach Walhalla. Denkmallandschaft u. Bildungsreise im 19. Jahrhundert, Regensburg 1987, in: Archiv für Kulturgeschichte 73.1991, 502-5
  • S. Paletschek, Frauen und Dissens. Frauen im Deutschkatholizismus und in den freien Gemeinden 1841-1852, Göttingen 1990, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 3.1991, 236-39
  • P. Paret, Kunst als Geschichte. Kultur und Politik von Menzel bis Fontane, München 1990, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 3.1991, 260-62
  • P. Steinbach, Die Politisierung der Region. Reichs- und Landtagswahlen im Fürstentum Lippe 1866-1881, 2 Bde., Passau 1989; ders., Die Zähmung des politischen Massenmarktes. Wahlen und Wahlkämpfe im Bismarckreich im Spiegel der Hauptstadt- und Gesinnungspresse, 3 Bde., Passau 1990, in: IWK 27.1991, 544
  • K. Hohman, Bauten des Historismus in Paderborn 1800-1920, Paderborn 1990, in: Westfälische Forschungen 42.1992, 609f.
  • L. Gall Hg. Stadt und Bürgertum im Übergang von der traditionellen zur modernen Gesellschaft, München 1993, in: Comparativ 1994, Heft 5, 123-30
  • K. Keller Hg., Feste in Leipzig. Zum Wandel städtischer Festkultur in Leipzig, Leipzig 1994, in: Archiv für Kommunalwissenschaften 1995/II, 340-42
  • A. Biefang, Politisches Bürgertum in Deutschland 1857-1868. Nationale Organisationen und Eliten, Düsseldorf 1994, in: Süddeutsche Zeitung 31.1.1995
  • A. Biefang, Politisches Bürgertum in Deutschland 1857-1868. Nationale Organisationen und Eliten, Düsseldorf 1994, in: Archiv für Sozialgeschichte 35.1995, 704-6
  • W. Hager, Geschichte in Bildern. Studien zur Historienmalerei des 19. Jahrhunderts, Hildesheim 1989, in: Archiv für Kulturgeschichte 77.1995, 244-46
  • P. Kriedte, Eine Stadt am seidenen Faden. Haushalt, Hausindustrie und soziale Bewegung in Krefeld in der Mitte des 19. Jh., Göttingen 1991, in: Archiv für Kulturgeschichte 78.1996, 247f.
  • W. Cohn, Verwehte Spuren. Erinnerungen an das Breslauer Judentum vor seinem Untergang, Köln 1995, in: FAZ 15.3.1996, 12
  • A. Tanner, Arbeitsame Patrioten - wohlanständige Damen. Bürgertum u. Bürgerlichkeit in der Schweiz 1830-1914, Zürich 1995, in: traverse 3.1996, 182-84
  • J.W. Winkler, Sozialstruktur, politische Traditionen und Liberalismus. Eine empirische Längsschnittanalyse zur Wahlentwicklung in Deutschland 1871-1933, Opladen 1995, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 7.1996, 304-6
  • M.A. Kaplan, Jüdisches Bürgertum. Frau, Familie und Identität im Kaiserreich, Hamburg 1997, in: FAZ 8.8.1997, 35
  • J. Vogel, Nationen im Gleichschritt. Der Kult der "Nation in Waffen" in Deutschland und Frankreich, 1871-1914, Göttingen 1997, in: FAZ 10.9.1997
  • U. Schneider, Politische Festkultur im 19. Jahrhundert. Die Rheinprovinz von der französischen Zeit bis zum Ende des Ersten Weltkrieges (1806-1918), Essen 1995, in: Comparativ 1997, Heft 2, 108-10
  • C. Nonn, Verbraucherprotest und Parteiensystem im wilhelminischen Deutschland, Düsseldorf 1996, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 1997, 301-3
  • D. Goldhagen, Hitlers willige Vollstrecker. Ganz gewöhnliche Deutsche und der Holocaust, Berlin 1996, in: Comparativ 1997, Heft 4, 123-28
  • G. Hübinger, R. vom Bruch u. F.W. Graf Hg., Kultur und Kulturwissenschaften um 1900, II: Idealismus und Positivismus, Stuttgart 1997, in: George-Jahrbuch 1998, 195-97
  • G. Brockhaus, Schauder und Idylle. Faschismus als Erlebnisangebot, München 1997, Y. Karow, Deutsches Opfer. Kultische Selbstauslöschung auf den Reichsparteitagen der NSDAP, Berlin 1997, zusammen in: FAZ 1998 30.3.1998, 12
  • A. Biefang Bearb., Der Deutsche Nationalverein 1859-1867. Vorstands- und Ausschußprotokolle, Düsseldorf 1995, in: AfS 38.1998, 727-29
  • T. Kästli, Die Schweiz - eine Republik in Europa. Geschichte des Nationalstaats seit 1798, Zürich 1998, in: FAZ 6.10.1998, 11
  • Die Erfindung der Schweiz 1848-1998. Bildentwürfe einer Nation, Ausstellungskatalog Schweizerisches Landesmuseum Zürich 1998, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 48.1998, 556-59
  • M. Flacke Hg., Mythen der Nationen, Bd. 1: Ein europäisches Panorama, Bd. 2: Völker im Film, Berlin 1998, in: Schweizerische Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 48.1998, 559-62
  • 1848 - Aufbruch zur Freiheit. Ausstellungskatalog des Deutschen Historischen Museums und der Schirn Kunsthalle Frankfurt, hg. von Lothar Gall, Berlin 1998, in: Passato e Presente 46.1999, 196-98
  • M. Maurer, Die Biographie des Bürgers. Lebensformen und Denkweisen in der formativen Phase des deutschen Bürgertums (1680-1815), Göttingen 1996, in: Archiv für Kulturgeschichte 1999,
  • M. Weber, Briefe 1911-1912, hg. von M. Rainer Lepsius u. Wolfgang J. Mommsen, Tübingen 1998, 2 Hbbde.; Gregor Schöllgen, Max Weber, München 1998, in: Frankfurter Rundschau 25.3.1999, Nr. 71
  • B. Ulrich, Die Augenzeugen. Deutsche Feldpostbriefe in Kriegs- und Nachkriegszeit 1914-1933, Essen 1997, in: H-Soz-und-Kult, 11.4.1999 http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=54   
  • D. Hein und A. Schulz Hg., Bürgerkultur im 19. Jahrhundert, München 1996, in: AfS 39.1999, 742f.
  • J. Westermayer, Politik als Beruf. Der Parlamentarier Moriz Mohl 1802-1888, Düsseldorf 1998, in: German History 18.2000, 123-25
  • R. Alings, Monument und Nation. Das Bild vom Nationalstaat im Medium Denkmal - zum Verhältnis von Nation und Staat im deutschen Kaiserreich 1871-1918, Berlin 1996, in: Geschichtswerkstatt 1999,
  • F. Burkhardt, Chronik und Bibliographie zur Revolution von 1848/49 in Thüringen, Erfurt 1998, in: Verein für Thüringische Landesgeschichte 1999,
  • F. Möller, Bürgerliche Herrschaft in Augsburg 1790-1880, München 1998, in: H-Soz-U-Kult, 5.10.Oktober 1999
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=55   
  • U. Bartelsheim, Bürgersinn und Parteiinteresse. Kommunalpolitik in Frankfurt am Main 1848-1914, Frankfurt 1997, in: AfS 40.2000 - online
  • A. Brendecke, Die Jahrhundertwenden. Eine Geschichte ihrer Wahrnehmung und Wirkung, Frankfurt 1999; Lucian Hölscher, Die Entdeckung der Zukunft, Frankfurt 1999; Lothar Gall Hg., Das Jahrtausend im Spiegel der Jahrhundertwenden, Berlin 1999; Ute Frevert Hg., Das Neue Jahrhundert, Göttingen 2000; Manfred Jakubowski-Tiessen u.a. Hg., Jahrhundertwenden. Endzeit- und Zukunftsvorstellungen vom 15. bis zum 20. Jh., Göttingen 2000, in: Die ZEIT 29.12.1999, 47f.
  • E. Wolfrum, Geschichtspolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Der Weg zur bundesrepublikanischen Erinnerung 1948-1990, Darmstadt 1999, in: H-Soz-u-Kult, 22.6.2000
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=201   
  • R. Hohls u. K.H. Jarausch Hg., Versäumte Fragen. Deutsche Historiker im Schatten des Nationalsozialismus, Stuttgart 2000, in: Die ZEIT 27.7.2000, 43f.
  • I. Haar, Historiker im Nationalsozialismus, Göttingen 2000, in: ZEIT 28.9.2000, 55
  • J. Keegan, Der Erste Weltkrieg. Eine europäische Tragödie, München 2000, in: Literaturen, Dezember 2000, 93f.
  • D. Kaufmann, Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus. Bestandsaufnahme und Perspektiven der Forschung, 2 Bde., Göttingen 2000, in: ZEIT 28.6.2001, 41
  • H. Steinsdorfer, Die Liberale Reichspartei (LRP) von 1971, Stuttgart 2000, in: NPL 2001,
  • Jin-Sung Chun, Das Bild der Moderne in der Nachkriegszeit. Die westdeutsche "Strukturgeschichte" im Spannungsfeld von Modernitätskritik und wissenschaftlicher Innovation 1948-1962, München 2000, in: H-Soz-U-Kult 8.7.2001
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=600   
  • E.-V. Kotowski, Feindliche Dioskuren. Theodor Lessing und Ludwig Klages. Das Scheitern einer Jugendfreundschaft (1885-1899), Berlin 2000; Castrum Peregrini 49.2000, Heft 242-243, Amsterdam 2000, in: George-Jahrbuch 2002/03, 242-45
  • P. Gay, Bürger und Boheme. Kunstkriege des 19. Jahrhunderts, München 1999, in: AfS 2002
  • R. Parr, Interdiskursive As-Sociation. Studien zu literarisch-kulturellen Gruppierungen zwischen Vormärz und Weimarer Republik, Tübingen 2000, Max Niemeyer Verlag
  • Handbuch literarisch-kultureller Vereine, Gruppen und Bünde 1825-1933, hg. von Wulf Wülfing, Karin Bruns und Rolf Parr, Stuttgart 1998, Verlag J.B. Metzler in: IASL 8.7.2003
    http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=2143   
  • T. Etzemüller, Sozialgeschichte als politische Geschichte. Werner Conze und die Neuorientierung der westdeutschen Geschichtswissenschaft nach 1945, München 2001, Oldenbourg Verlag, in: H-Soz-Kult 3.12.2002
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/id=813   
  • B. Dietz/Gabel, Helmut/Tiedau Ulrich Hg., Griff nach dem Westen. Die "Westforschung" der völkisch-nationalen Wissenschaften zum nordwesteuropäischen Raum (1919-1960), 2 Bde., Münster 2003, in: H-Soz-Kult 2003
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-2-092   
  • S. Breuer, Ordnungen der Ungleichheit - die deutsche Rechte im Widerstreit ihrer Ideen 1871-1945, Darmstadt 2001, in: Comparativ 13.2003, H. 3, 138f.
  • P. Winzen, Das Kaiserreich am Abgrund. Die Daily-Telegraph-Affäre und das Hale-Interview von 1908, Stuttgart 2002, in: H-Soz-u-Kult 2003 http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2003-1-136   
  • H.-W. Hahn/W. Greiling/K. Ries Hg., Bürgertum in Thüringen. Lebenswelt und Lebenswege im frühen 19. Jahrhundert, Rudolstadt 2001, in: Comparativ 14.2004/II, 123-25
  • Der "Berliner Antisemitismusstreit" 1879-1881. Kommentierte Quellenedition, im Auftrag des Zentrums für Antisemitismusforschung bearbeitet von Karsten Krieger, 2 Bde., München 2003, in: Süddeutsche Zeitung 23.3.2004, 16
  • M. Föllmer, Die Verteidigung der bürgerlichen Nation. Industrielle und hohe Beamte in Deutschland und Frankreich 1900-1930, Göttingen 2003, in: Sehepunkte 4.2004 http://www.sehepunkte.de/2004/03/2865.html   
  • K. Naumann Hg., Nachkrieg in Deutschland, Hamburg 2001, in: Comparativ 14.2004, H. 4, 153-56
  • E.-W. Becker, Zeit der Revolution! - Revolution der Zeit? Zeiterfahrungen in Deutschland in der Ära der Revolutionen 1789-1848/49, Göttingen 1999, in: Societá e storia 2004, Nr. 106, 856f.
  • D. Langewiesche Hg., Die Revolutionen von 1848 in der europäischen Geschichte. Ergebnisse und Nachwirkungen. Beiträge des Symposions in der Paulskirche vom 21. bis 23. Juni 1998, München 2000, in: Societá e storia 2004,
  • C. Gürtler, Vereine und nationale Bewegung in Breslau 1830-1871. Ein Beitrag Breslaus zur Bewegung für Freiheit und Demokratie in Deutschland, Frankfurt 2003, in: HZ 281.2005, 199f.
  • J. Eckel, Hans Rothfels. Eine intellektuelle Biographie im 20. Jh., Göttingen 2005,
  • Ingo Haar/Michael Fahlbusch Hg., German Scholars and Ethnic Cleansing, 1920-1945, New York 2005; in: Süddeutsche Zeitung 22.11.2005, 16
  • H. Lehmann u. O. G. Oexle Hg., Nationalsozialismus in den Kulturwissenschaften, Bd. 1: Fächer - Milieus - Karrieren, Göttingen 2004, in: H-Soz-Kult 23.3.2005
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2005-1-212   
  • B. Grzywatz, Stadt, Bürgertum und Staat im 19. Jahrhundert. Selbstverwaltung, Partizipation und Repräsentation in Berlin und Preußen 1806 bis 1918 (Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte, Bd. 23), Berlin 2003, in: ZNR 28.2006, 487-89
  • J. Assmann/F. Maciejewski/A. Michaels Hg., Der Abschied von den Toten. Trauerrituale im Kulturvergleich, Göttingen 2005, in: ZEIT 6.7.2006, 48
  • (zusammen mit T. Schölz), M. Kittel, Nach Nürnberg und Tokio. "Vergangenheitsbewältigung" in Japan und Westdeutschland 1945 bis 1968, München 2004, in: Sehepunkte 2007,
    http://www.sehepunkte.de/2007/04/7560.html   
  • U. Jensen, Gebildete Doppelgänger. Bürgerliche Juden und Protestanten im 19. Jh., Göttingen 2005, (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Bd. 167), in: WerkstattGeschichte (45) 2007, 113-116
  • E. Mühle, Für Volk und deutschen Osten: Der Historiker Hermann Aubin und die deutsche Ostforschung, in: German History 25.2007, 648f.
  • A. Kraas, Lehrerlager 1932-1945. Politische Funktion und pädagogische Gestaltung, Bad Heilbrunn 2004, Verlag Julius Klinkhardt in: H-Soz-Kult 1.2.2008 http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2008-1-090   
  • E. Labouvie Hg., Leben in der Stadt. Eine Kultur- und Geschlechtergeschichte Magdeburgs, Köln 2004, in: HZ 285.2008,
  • H.-E. Friedrich/F. Jannidis (Hg.), Bürgerlichkeit im 18. Jahrhundert. Tübingen: Max Niemeyer 2006, in: IASLonline [10.02.2009]
    http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=2524   
  • G. Budde, Blütezeit des Bürgertums. Bürgerlichkeit im 19. Jh. (Geschichte Kompakt), Darmstadt 2009 u. Michael Schäfer, Geschichte des Bürgertums. Eine Einführung, Köln 2009, in: VSWG 2010
  • Beata Dudek, Juden als Stadtbürger in Schlesien. Glogau und Beuthen im Vergleich 1808-1871, Hamburg 2009, Verlag Dr. Kovač, 459 S., ISSN 1435-6627, in: ZfO 60.2011, 468f., auch in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 1 [15.01.2012], URL: http://www.sehepunkte.de/2012/01/21122.html   
  • Rainer Liedtke/Klaus Weber Hg., Religion und Philantropie in den europäischen Zivilgesellschaften. Entwicklungen im 19. und 20. Jh., Paderborn 2009, in: NPL 56.2011, 503f.
  • Monica Black: Death in Berlin. From Weimar to Divided Germany, New York 2010, Cambridge UP, in: VSWG 2012

Zum Seitenanfang