Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Steffen Fiebrig, M.A.

Steffen Fiebrig, M.A.

Steffen Fiebrig, M.A.

Steffen Fiebrig, M.A.
Professur für Zeitgeschichte

Zimmer: 2.69.0
Tel. / Fax: (0345) 55 - 24412/27101

Sprechstunde: n.V.

Kurzbiografie

Steffen Fiebrig, 1982 in der Lutherstadt Eisleben
geboren, studierte an der Martin-Luther-Universität
Halle-Wittenberg Geschichte und Ethnologie. In seiner
Magisterarbeit befasste er sich mit einer Serie von UN-
Konferenzen während der 1970er Jahre. Im Fokus standen
dabei die Etablierung globaler Politikfelder (u. a.
Umwelt, Weltbevölkerung sowie Menschenrechte) durch die
internationale Gemeinschaft.
Seit Oktober 2013 arbeitet er als wissenschaftlicher
Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zeitgeschichte. Im Rahmen
seines Promotionsvorhabens beschäftigt er sich mit den
Institutionen des globalen Südens sowie der
internationalen Entwicklungspolitik in der zweiten Hälfte
des 20. Jahrhunderts.

Lehrveranstaltungen

Semester
Titel
SS 2017Zwischen Multilateralismus und Isolationismus: Die Außenpolitik der USA im 20. Jahrhundert
WS 2016/17Europäisierung
SS 2016Die 1970er als „Scharnierzeit“ – Interpretationen und
Erklärungsansätze eines umstrittenen Jahrzehnts
SS 2015Internationale Bevölkerungspolitik im 20.
Jahrhundert
SS 2014Die Genese einer weltweiten Moderne -
Entwicklungskonzepte des 20. Jahrhunderts in
globalgeschichtlicher Perspektive
WS 2013/14Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten \
Entkolonialisierung nach 1945

Zum Seitenanfang