Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Ehemalige Mitarbeiter

Daniel Bohse

März 2001 bis September 2005 und erneut 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte. Veröffentlichungen hauptsächlich zur Geschichte der SBZ/DDR.

Dr. Christina Böttcher

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung/Professur für Didaktik der Geschichte am Institut für Geschichte zwischen 1981-2010.

Homepage

Dr. Gerrit Deutschländer

Juli 2004 - 2006 Mitarbeiter am Forschungsprojekt "Stadt und Residenz im mitteldeutschen Raum" am Institut für Geschichte der Universität Halle, Professur für Geschichte des Mittelalters. 2007 bis 2009  Bearbeiter des "Urkundenbuchs des Hochstifts Halberstadt und seiner Bischöfe, Teil 5: 1426-1513, aus dem Nachlass von Gustav Schmidt" im Auftrag der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt. 2009  Dissertation "Dienen lernen, um zu herrschen. Höfische Erziehung im ausgehenden Mittelalter (1450-1550)"

PD Dr. Ulf Christian Ewert

2009, Sommersemester: Vertretung der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Dr. David Johst

  • Oktober 2012-Juli 2014
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter  des Internationalen Graduiertenkollegs „Formenwandel der Bürgergesellschaft“
  • Juni 2012
    Promotion an der MLU Halle-Wittenberg
  • 2011 –  2012
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Neuere und Neueste Geschichte der MLU Halle-Wittenberg (Prof. Manfred Hettling)
  • Homepage: http://www.geschichte.uni-halle.de/mitarbeiter/johst/

Alexander Lehmann

2010-2011 Bearbeiter des "Urkundenbuchs des Hochstifts Halberstadt und seiner Bischöfe

Prof. Dr. em. Peter Hertner

1995-2008 Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Marc von der Höh

2002-2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt ‚Stadt und Residenz im mitteldeutschen Raum’, 2004 Promotion: „Erinnerungskultur und frühe Kommune. Formen und Funktionen des Umgangs mit der Vergangenheit im hochmittelalterlichen Pisa (1050-1150)“

Professur für Geschichte des Mittelalters

Prof. Dr. em. Andreas Kleinert

1995 Berufung an die Martin-Luther-Universität (Fachbereich Physik, seit Juni 2000 Zweitmitgliedschaft im Fachbereich Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften).Forschungsschwerpunkt:

Professur für Geschichte der Naturwissenschaften und der Technik

Dr. Matthias Meinhardt

1999 bis 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Geschichte des Mittelalters, 2004 Promotion. Ab Oktober 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Projekt: "Obrigkeitskritik und Fürstenberatung: Die Oberhofprediger in Braunschweig-Wolfenbüttel 1570-1714" .

Prof. Dr. em. Monika Neugebauer-Wölk

Zwischen Oktober 1993 und April 2010 Inhaberin der C4-Professur für die Geschichte der Frühen Neuzeit am Institut für Geschichte in Halle.

Homepage

Prof. Dr. em. Hans-Jürgen Pandel

1994-2007 Professor für Didaktik der Geschichte.

Richard Pohle

1.10.2016-30.9.2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Neuere und Neueste Geschichte.

Internetseite: http://www.geschichte.uni-halle.de/mitarbeiter/richard_pohle/

Dr. Thomas Rahlf

1995-2002 Leiter des Labors für historische Feldstudien (jetzt: Historisches Datenzentrum Sachsen-Anhalt), 2002-2004 Referent für Informationstechnologie am Herder-Institut Marburg, seit 2004 bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Mail:

Dr. Sina Rauschenbach

Email

PD Dr. Klaus Ries

2008-2009, Vertretung der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Prof. Dr. Hermann-Josef Rupieper (1942-2004)

1993-2004 Professor für Zeitgeschichte

Dr. habil. Gerlinde Schlenker

Von 1972 bis 2011 Wissenschaftliche Assistentin, Oberassistentin und Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Prof. Dr. Stephan Selzer

2000-2008 Wissenschaftlicher Assistent an der Professur für Mittelalterliche Geschichte (Prof. Andreas Ranft), Habilitationsprojekt: "Farben und Farbstoffe".

Dr. Maik Hendrik Sprotte

1.10.2014-30.09.2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Neuere und Neueste Geschichte & am Internationalen Graduiertenkolleg "Formwandel der Bürgergesellschaft. Japan und Deutschland im Vergleich".

Marianne Taatz-Jacobi, M.A.

2006-2010 wissenschaftliche Mitarbeiter an der Professur für Frühe Neuzeit am Institut für Geschichte.

Dr. Matthias Uhl

1996-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg.

Justus Vesting M.A.

2011 Dissertationsprojekt zum „Umgang der evangelischen Kirchen in Deutschland mit den Kriegstoten des 20. Jahrhunderts“, ab 2012, seit WS 2011/12 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Kirchengeschichte und kirchliche Zeitgeschichte.

Dr. Jana Wüstenhagen

Studium in Halle und Barcelona (Geschichte/Spanische Sprach- und Literaturwissenschaften), 1999 Promotion (Dr. phil.), 1998-2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2008-2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, 2009-2011 Projektleitung "20 Jahre Friedliche Revolution und deutsche Einheit" an der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Berlin. 2011-2012 Referentin Multimediaausstellungen der Max Planck Science Gallery der Max-Planck-Gesellschaft, Berlin. Seit 1. April 2012 Referentin Netzkommunikation und Veranstaltungen in der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung, Potsdam.

Zum Seitenanfang