Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Lesende Studentinnen am Universitätsplatz.

Kontakt

PD Dr. Jörg Echternkamp

Emil-Abderhalden-Str. 26-27
06108 Halle (Saale)

Sprechzeit n.V.

Weiteres

Login für Redakteure





PD Dr. Jörg Echternkamp Publikationen

Vollständiges Schriftenverzeichnis zum Download

Stand: April 2016
Echternkamp, Schriftenverzeichnis  2016-04 MLU.pdf (418,7 KB)  vom 07.04.2016

Selbständige Veröffentlichungen

  1. Der Zweite Weltkrieg. Multimedia-Dossier, hrsg. von der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2015 (mit Thomas Vogel) http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/der-zweite-weltkrieg   
  2. Soldaten im Nachkrieg. Historische Deutungskonflikte und westdeutsche Demokratisierung 1945-1955, München 2014
  3. (Hg.), Germany and the Second World War, Bd. 9/2: German Wartime Society 1939–1945: Exploitation, Interpretations, Exclusion, Oxford: Oxford University Press, 2014
  4. Die Bundesrepublik Deutschland 1945/49-1969 (=Seminarbuch Geschichte), Paderborn 2013
  5. (Hg.), Experience and Memory. The Second World War in Europe, Oxford/New York 2013 (mit Stefan Martens, Paperback-Ausgabe)
  6. (Hg.), Gefallenengedenken im globalen Vergleich. Nationale Tradition, politische Legitimation und Individualisierung der Erinnerung, München 2012 (mit Manfred Hettling)
  7. (Hg.), Kriegsenden, Nachkriegsordnungen, Folgekonflikte. Wege aus dem Krieg im 19. und 20. Jahrhundert, Freiburg 2012
  8. (Hg.), Militär in Deutschland und Frankreich 1870-2010. Vergleich, Verflechtung und Wahrnehmung zwischen Konflikt und Kooperation, Paderborn 2012 (mit Stefan Martens)
  9. Die 101 wichtigsten Fragen: Der Zweite Weltkrieg, München 2010 (chin. Ausgabe: Taiwan 2012; bulg. Ausgabe: Übers. i.V.)
  10. (Hg.), Perspektiven der Militärgeschichte. Raum, Gewalt und Repräsentation in historischer Forschung und Bildung, München 2010 (mit Wolfgang Schmidt und Thomas Vogel)
  11. (Hg.), Experience and Memory. The Second World War in Europe, Oxford/New York 2010 (mit Stefan Martens)
  12. (Hg.), Bedingt erinnerungsbereit. Soldatengedenken in der Bundesrepublik, Göttingen 2008 (mit Manfred Hettling)
  13. Les relations franco-allemandes en matière d’armement au XXe siècle: De la rivalité à la coopération,  Paris 2008 (mit J.-Ch. Romer und S. Martens)
  14. Sociétés allemandes et sorties de guerre 1945-1949 (dossier, Revue d'Allemagne 40.2008, mit C. Defrance und S. Martens)
  15. (Hg.), Germany and the Second World War, vol. 9/1: German Wartime Society 1939–1945: Politicization, Annihilation, and the Struggle for Survival, Oxford: Oxford University Press, 2008
  16. (Hg.), Der Zweite Weltkrieg in Europa. Erfahrungen und Erinnerungen, Paderborn 2007 (mit Stefan Martens)
  17. Kriegsschauplatz Deutschland 1945. Leben in Angst, Hoffnung auf Frieden: Feldpost aus der Heimat und von der Front, Paderborn 2006
  18. (Hg.), Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939-1945. Aus­beu­tung, Deutungen, Aus­grenzung, München 2005 (= Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg Bd. 9/2)
  19. (Hg.), Die deutsche Kriegsgesellschaft 1939 bis 1945. Politisierung, Vernichtung, Überleben, München 2004 (= Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg Bd. 9/1)
  20. Nach dem Krieg. Alltagsnot, Neuorientierung und die Last der Vergangenheit 1945-1949, Zürich 2003
  21. (Hg.), Die Politik der Nation. Deutscher Nationalismus in Krieg und Krisen 1760-1960, München 2002 (mit S.O. Müller)
  22. Der Aufstieg des deutschen Nationalismus (1770-1840), Frankfurt/New York 1998

Redaktion: Militärgeschichtliche Zeitschrift (MGZ), 59 (2001) ff.

Zum Seitenanfang