Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Gerrit Deutschländer

Institut für Geschichte

Institut für Geschichte

Dr. Gerrit Deutschländer
Professur für Geschichte des Mittelalters

Zimmer: 1.65.0, Tel. / Fax: ++49 (0)345 55 - 24305 / 27101
Sprechzeit: n. V.

Kurzbiografie

Geboren 1975 in Halle (Saale)

Studium der Geschichte, Historischen Hilfswissenschaften, Anglistik und Amerikanistik in Halle und Dublin

2000  Magisterarbeit: "Zum Entstehungshintergrund städtischer Luxus- und Sittlichkeitsgesetze in Deutschland im Spätmittelalter"

2002 und 2003  wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für  Geschichte des Mittelalters der Technischen Universität Chemnitz

2004 bis 2006  wissenschaflticher Mitarbeiter im Forschungsprojekt  "Stadt und Residenz im mitteldeutschen Raum" am Institut für Geschichte  der Universität Halle-Wittenberg

2007 bis 2009  Bearbeiter des "Urkundenbuchs des Hochstifts  Halberstadt und seiner Bischöfe, Teil 5: 1426-1513, aus dem Nachlass von  Gustav Schmidt" im Auftrag der Historischen Kommission für  Sachsen-Anhalt

2009  Dissertation "Dienen lernen, um zu herrschen. Höfische Erziehung im ausgehenden Mittelalter (1450-1550)"

seit September 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Geschichte des Mittelalters der MLU Halle-Wittenberg

Zum Seitenanfang