Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hallesches Wappen

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Johannes Bracht

Dr. Johannes Bracht

Dr. Johannes Bracht

Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Zimmer: 2.66.0
Tel. / Fax: ++49 (0)345 55 24297 / 27287
Sprechzeit:

Kurzbiografie

Geb. 1972, 1992-2000 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte sowie Politikwissenschaft an der Universität Kassel. 2001-02 wissenschaftliches Volontariat am Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim. Wissenschaftlicher Mitarbeiter in DFG-Projekten unter Leitung von Prof. Dr. Ulrich Pfister: 2003-2007 Doktorand im DFG-Projekt „Beziehungen und Ressourcenflüsse in der ländlichen Gesellschaft: Soziale Netzwerke in Westfalen im 19. Jh.“ (http://www.wiwi.uni-muenster.de/wisoge/forschen/FLW/netzwerke.html   ); 2010-13 Koordinator und Hauptbearbeiter des DFG-Projekts „Reale Bodenrenten in Westfalen, 16. bis frühes 20. Jh.“ (http://www.wiwi.uni-muenster.de/wisoge/forschen/FLW/bodenrenten.html   ) . 2008-09 Erziehungszeit, Dissertation: "Geldlose Zeiten und überfüllte Kassen - Vermögenstransaktionen westfälischer Bauern auf frühen Kapitalmärkten (1830-1866)", Diss. Münster 2009 [publiziert Stuttgart 2013]

2004-2013 Vorstandsmitglied des Arbeitskreises für Agrargeschichte, Herausgeber des AKA-Newsletters. Seit 2013 Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Agrargeschichte (www.agrargeschichte.org).

Seit 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Zum Seitenanfang